Datenschutz


Öffentliches Verfahrensverzeichnis

 

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag Jedermann in geeigneter Weise die in § 4e Satz 1 Nr.1-8 BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen.

Name der verantwortlichen Stelle
Training - Information - Management 2000+ gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung
(TIM 2000+ gGmbH)
Registergericht: Amtsgericht Jena HRB 304382

Geschäftsführer:
Andreas Schönberger

Beauftragter für Datenschutz (Geschäftsführung / Verwaltung / Personal)
Andreas Schönberger

Anschrift der verantwortlichen Stelle
TIM 2000+ gGmbH
Karl-Mundt-Str. 1
98528 Suhl

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen
Wir verarbeiten die Daten unserer Mitarbeiter, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Zweckbestimmung der Datenerhebung, Datenverarbeitung oder Datennutzung*
– Bereich Verwaltung: Abrechnen von Leistungen, Buchhaltung
– Schulung, Förderung und sozialpädagogische Begleitung von Jugendlichen in der Erstausbildung:
   ausbildungsbegletende Hilfen, kooperative und assistierte Berufsausbildung

Die Datenverarbeitung findet zu eigenen Zwecken sowie auf Grundlage von Dienstleistungsvereinbarungen statt.
* siehe auch Neuregelung zur Auftragsdatenverarbeitung § 11 BDSG

Betroffene Personengruppe/n
Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der genannten Zwecke erforderlich sind:
Kunden, Teilnehmer abH, koop. BaE und ASA,
Kontaktpersonen wie Eltern, gesetzliche Betreuer, Interessenten und Nichtkunden, Mitarbeiter, Bewerber, Praktikanten, Lieferanten, Dienstleister, Kostenträger, Ärzte/Notärzte und Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen.

Daten oder Datenkategorien*
– Personaldaten
– Adressdaten, Daten zu Dienstleistungen, Bankverbindungen, Versicherungsdaten
– Gesundheitsdaten, Diagnostikdaten und Förderpläne
– Daten zur Personalverwaltung und –steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen
– Kontaktdaten, Betreuungsdaten
– Daten zu Eltern, gesetzlichem Vertreter
– Kunden- bzw. Lieferantendaten
– Daten entsprechend §3 Abs. 9 BDSG
* siehe auch Neuregelungen zum Arbeitnehmerdatenschutz §32 BDSG

Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern
– Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (Sozialversicherungsträger,
(Finanzbehörden, Gesundheitsamt, Kostenträger)
– Interne Stellen, die an der Ausführung der jew. Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalabteilung, Buchhaltung)
– Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG
– weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute, Wirtschaftsprüfer, Versicherungen…

Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen.
Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht,
sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z.B. Versicherungs-, Miet- und Dienstverträge) erforderlich sind.
Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die genannten Zwecke weggefallen sind.

Datenerfassung auf unserer Website
Die Datenverarbeitung auf unserer Website erfolgt durch den Websitebetreiber.
Die 1&1 Internet SE und die 1&1 Telecommunication SE (Unternehmen der United Internet Gruppe)
Anschrift: 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur
Verwendung von Google Maps
Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.
Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Internet mitteilen (z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen oder für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darüber hinaus werden wir diese Daten nutzen, um Sie gelegentlich über interessante Angebote zu Produkten und Dienstleistungen zu informieren, sofern Sie uns zuvor ausdrücklich Ihre Zustimmung hierzu gegeben haben. Dieser Nutzung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb EU)
Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen:
TIM 2000+ gGmbH
Karl-Mundt-Str. 1
98528 Suhl
Tel.: 03681 / 709134
Fax: 03681 / 709135
E-mail: